Januar 2021

Wintergemüse

Es konnten Fenchel, Rote Beete, verschiedene Kohlsorten und Salat geerntet werden.
Eigene Orangen, Zitronen sorgten für die nötigen Vitamine, Avocados bereicherten den Speiseplan.

Fincapflege

Es wurden weiter Avocadobäume und Wein geschnitten.

Endlich Regen

Mitte Januar gab es endlich Regen. Innerhalb weniger Tage regnete es ca. 150 Liter. Der Bach schwoll sehr stark an.
Das war auch dringend notwendig geworden, sonst hätten wir bewässern müssen, denn der letzte nennenswerte Regen war im November gewesen.
Unsere Katzen haben sich während des Regens hauptsächlich in ihrem Katzenhängekorb aufgehalten. Hier fühlen sie sich in der Regenzeit sehr wohl.

Coronazeit

Seit November leben wir wieder mit starken Einschränkungen: nächtliche Ausgangssperre, starke Kontaktbeschränkungen.
Für unsere Finca, die ja Teil der gemeinnützigen Humanitao-Stiftung ist, bedeutet das, dass es keinem der Fincafreunde möglich ist, über längere Zeit oder auch nur Tageweise, das Leben auf der Finca zu genießen und die Kreisläufe des ökologischen Gleichgewichts mitzugestalten.

Menü
error: Alert: Content is protected !!