Mai 2020

Frühjahrsarbeiten

Der Monat Mai ist die Zeit der sogenannten Frühjahrsarbeiten, das heißt, die Bewässerungsschläuche von allen Bäumen werden zusammengerollt und beiseitegelegt. Danach werden alle Terrassen mit der Motorsense bearbeitet, wodurch das im Winter gewachsene Unkraut in kleine Stücke geschnitten wird. Im nächsten Arbeitsgang wird dieser Unkrautschnitt mit der Motorhacke in den Boden eingearbeitet und so der Boden schon einmal oberflächlich gelockert. Danach kann der Schafsmist-Dünger unter jedem Baum verteilt werden. Schließlich erfolgt die abschließende Bodenbearbeitung, die den Boden 15 bis 20 cm tief lockert. Da es in unseren Breiten nun nicht mehr regnet, bleibt der Boden so den ganzen Sommer über locker und schützt so den Unterboden vor dem Austrocknen. Zum Schluss werden alle Bewässerungsschläuche wieder ausgerollt.

Salat im Überfluss

Im Mai konnten wir Kopfsalat und Römersalat ernten. Die Ernte war so reichhaltig, dass wir den Salat sogar teilweise gekocht als Gemüse verzehrt haben.

Menü
error: Alert: Content is protected !!