März bis Mai 2021

Frühjahr

In den Monaten März bis Mai waren wir auf der Finca mit den sogenannten Frühjahrsarbeiten beschäftigt. Baumschnitt wird eingesammelt und mit dem Häcksler zerkleinert. Überalterte Yuccastämme werden abgesägt und versorgt. Aber auch das Hacken und Sensen sind Arbeiten, die im Frühjahr einen großen Raum einnehmen. Jungpflanzen werden getopft.

Neue Bäume

Verschiedene Bäume wurden gepflanzt: Avocados, Madronos (davon gibt es auf unserer Finca bereits welche, sie stehen aber zu weit vom Haus entfernt), Granatapfelbäume sowie Haselnusssträucher.

Gemüsegarten

Im Mai wird unser Gemüsegarten bepflanzt: Tomaten, Gurken, Zucchini, Paprika, Auberginen, Busch- und Stangenbohnen, Kürbisse und Melonen. Unsere Schuschupflanze, die im vergangenen Jahr so üppig getragen hat, beginnt wieder zu wachsen. Es ist eine Pflanze, die sich im Winter ganz zurückzieht und ab dem Frühjahr über den Terrassenhang bis hinauf in die Obstbäume rankt. Im Oktober bildet sie ihre Früchte aus, die sich über ein paar Wochen recht gut lagern lassen.

Blumen für Insekten

Viele Blumen wurden in Hinblick auf die Insektenversorgung gepflanzt. Wir möchten den Wildbienen und anderen Insekten ein reichhaltiges Nahrungsangebot geben.

Unser bisheriges Kräuterbeet wurde überarbeitet und erneuert.

Reinigungsmittel biologisch abbaubar

Mehr und mehr stellen wir unsere Reinigungsmittel im Haushalt auf biologisch abbaubare Produkte um. Manches stellen wir mit viel Experimentierfreude auch selbst her.

Upcycling

Auch das Upcycling gibt viel Raum für Experimente. So werden die so vielfach verwendeten Tetra Paks umgearbeitet in kleine Taschen oder Geschenkverpackungen uvm. Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Menü
error: Alert: Content is protected !!